Ausfallkonzepte

Ausfallkonzepte, Ersatzgeräte und Leihsysteme

Im Labor, in der Pharmaproduktion, aber auch im Bereich der Sterilgutversorgung (AEMP bzw. ZSVA) müssen kurzfristig Ersatzlösungen für defekte Geräte, Systemkomponenten und Systeme für komplette Aufbereitungsprozesse  (z.B. Reinigung und Desinfektion einschließlich Sterilisation sowie Lagerung)  gefunden und installiert werden.

Solche Geräte, Anlagekomponenten oder Systeme befinden sich bei HP Medizintechnik im Regelfall im betriebsbereiten und validierfähigen Zustand auf Lager. Ausführliche Informationen finden Sie im Bereich „Leihsysteme für Kliniken”.

Diese Geräte oder komplette Systeme werden auch im Rahmen einer Vereinbarung auf Abruf vorgehalten. Damit können Sie z.B. im Krankenhaus für ihre potentiellen Ausfallrisiken Vorsorgemaßnahmen treffen, sodass ihre Abteilung im Störfall in sehr kurzer Zeit wieder über ein geeignetes Gerät oder z.B. über eine komplette, validierbare Aufbereitungseinrichtung für Sterilgut verfügen kann.

Alternativ lagern wir ein in ihrem Eigentum befindliches System oder Systemkomponenten daraus bei uns ein. Wir pflegen dies im Rahmen unseres „Werterhaltungskonzeptes“ während des Vertragszeitraumes. Ihr Produkt wird dann im gewarteten Zustand auf Abruf zur Verfügung gestellt und auf Wunsch auch aufgebaut (z.B. auf einer vordefinierten Freifläche).

Kontaktieren Sie uns bezüglich Risiken abzusichern: