Zellen im Fokus

In lebenden Organismen finden komplexe, nicht-lineare Vorgänge zur Verarbeitung von Signalen und Stimuli statt, mit denen Zellen auf externe Einflüsse reagieren. Die Summe aller Eingangs-Stimuli, welche eine Zelle zu jedem Zeitpunkt erfährt, führt zu grundlegenden zellphysiologischen Reaktionen. Hierzu gehören die Aufnahme von Sauerstoff, die Abgabe von Stoffwechselendprodukten in Form von Säuren und die Änderung der Zellmorphologie bzw. Zellzahl. Durch Kontrolle der Eingangs-Stimuli und möglichst umfangreiche Detektion der zellulären Antworten ist es möglich, physiologische Profile von Zellen unter definierten Bedingungen zu bestimmen. Markierungsfreies Messen der benötigten Parameter und eine möglichst weitgehende Automatisierung der experimentellen Abläufe sind dabei wünschenswerte Faktoren, die sowohl die Anwendungsfehler als auch die Personalkosten reduzieren.

Mit dem Intelligent Microplate Reader bietet die HP Medizintechnik GmbH eine multiparametrische Analyseplattform an, die diesen Anforderungen begegnet. Mit dem System ist es möglich, Zellen und Gewebe ohne Eingriff des Laborpersonals über mehrere Tage hinweg kontrolliert zu behandeln und ihre physiologischen Parameter dabei kontinuierlich zu detektieren.