spueltisch

Umkehrosmoseanlage

Zur Versorgung von Geräten mit wasserintensiven Prozessen, wie z.B. Thermodesinfektoren, Endo-Thermodesinfektoren, Sterilisatoren, Spülbecken und kleineren Geräten mit VE-Wasser.

Dieses System ist die fortschrittlichste, weil effektivste und umweltfreundlichste Methode der Wasseraufbereitung.

Art.-Nr.: 601210 Kategorien: ,

Technische Daten

 

Modell Umkehrosmoseanlage
Produktionsrate Liter 400 Liter / h – 6,6 l / min
Leitfähigkeit < 0,2 ?S / cm
Bakterien- und Partikelrückhalt % > 99%
Schnittstelle RS 232
Permeat < 5 ?S / cm
Becken B x T x H mm 615 x 295 x 340
Breite x Tiefe x Höhe mm 1100 x 720 x 1365
Breite x Tiefe x Höhe ohne Rückwand mm 1100 x 720 x 900
Gewicht unverpackt kg 183
Gewicht verpackt kg 225 (Option)
Material Arbeitsfläche und Becken Edelstahl 1.4571
Anschlusswerte 230 V / 1000 Watt
Best. Nr. 601210

Prozessdokumenationssteuerung

 

Hochmobiles und einfach einzurichtendes Datenerfassungssystem, das nach dem Anschließen der Schnittstellen und Einschalten der Geräte sofort aufnahmebereit ist.

Zeichnet vollautomatisch prozessrelevante Daten der Sterilisatoren (EN 285), Thermodesinfektoren (EN 15883, Teil 1), Endo-Thermodesinfektoren und Durchlauf-Siegelgeräte sowie der Wasseraufbereitung auf.

Dokumentiert darüber hinaus wichtige Gerätespezifikationen (Seriennummer, Modell etc.), aber auch zusätzliche Prozessinformationen wie Zyklusnummer und Programmdaten. Die Datenerfassung kann von den Bedienern nicht beeinflusst werden.  Auch die täglichen Routinekontrollen werden erfasst.

  • Papierloser und lückenloser Nachweis der jeweiligen Charge mit Prozessdaten
  • Fälschungssicheres, benutzerbezogenes Signaturverfahren schützt die Dokumente vor Manipulation
  • Dokumentenformat PDF: Signierte Dokumente können elektronisch ausgetauscht werden
  • Übersichtliche Langzeitarchivierung und einfache Nutzerverwaltung

Das Dokumentationssystem arbeitet mit einem geräteunabhängigen Netzwerk.